Die Plastischen Grafiken haben mehrere Bedeutungsebenen.

Zunächst wird eine geometrisch perfekte Form ausgearbeitet.

Dazu werden unterschiedlichste Materialien eingesetzt.

Die Farbgebung unterstreicht und ergänzt dann die harmonische Form.

 

Die zweite Ebene hat eine emotionale Bedeutung:

 Bei diesem  Motiv z.B dreht sich alles um einen Focus.

Der quadratische Bildrand wird quasi zur Mitte gedrückt

und bekommt dadurch eine eigene Dymamik.

Das Äußere soll (und wird) den eigenen Wünschen angepasst werden.

Und das - natürlich - in schönster Harmonie.

Copyright : Gerd Jacobsen